Bundesjugendspiele


Angenehm 24°C, Sonnenschein und sehr schicke Sportoutfits - beste Bedingungen, um sportliche Höchstleistungen zu schaffen.


Gelaufen, gesprungen, geworfen und gemeinsam gespielt wurde bei den BJS am 10.07.2019 auf dem Sportplatz der Grundschule.

Zum Sportinator Song starteten Schüler, Lehrer und die fleißigen Helfer musikalisch das Sportfest. Für die ersten Schweißtropfen sorgte bereits Frau Fürsich mit ihren tänzerischen Aufwärmübungen. Im Laufe des Vormittags wechselten die einzelnen Klassen dann von Station zu Station und versuchten Bestzeiten und -weiten aufzustellen. 3,80m im Weitsprung und 7,70 Sekunden auf 50m zeigen, wie viel Kampfgeist die Kinder aufgebracht haben.


Es waren aber nicht nur Zeiten und Weiten, sondern auch die Beweglichkeit und die Fantasie, in den Pausen gefragt. Die Kinder zeigten ihre Sportbegeisterung bei Turnübungen auf dem Rasen oder trafen sich zum Seilspringen und Fangen im Innenhof.


Dank der zahlreichen gut gelaunten Helfer ein rundum gelungenes sportliches Fest.




Verantwortlich: Rebekka Schwarz